Molekulares Mimikry: Beispiel SDU und Borreliose

Um dem Immunsystem ihrer Wirte zu entgehen, verwenden Erreger einen Trick: die molekulare Mimikry. Das kann für den Wirt jedoch neben einer Infektion noch weitreichendere Folgen haben. So nimmt man einen Zusammenhang zwischen Borreliose und einer SDU an.

Weltnaturkonferenz

Derzeit findet in Montreal die Weltnaturkonferenz statt. Im Gegensatz zur Klimakrise ist das Artensterben wenig beachtet. In einem Kommentar in der Süddeutschen findet T. Baier deutliche Worte dazu: Die letzte Chance, um die Lebensgrundlage der Menschen zu sichern „Die Konferenz ist die letzte Chance, ganze Lebensräume und damit die Lebensgrundlagen der Menschheit für die Zukunft … Weltnaturkonferenz weiterlesen

Moose: Die mutigen Pioniere

Die ersten Pflanzen und Tiere entwickelten sich im Meer. Die Vorfahren der Moose unternahmen den gewagten Schritt, eine neue Lebenswelt außerhalb des Wassers zu erobern. Dabei hatten sie eine Menge Probleme zu lösen. Die fortschreitende Anpassung ist noch heute in den Moosen nachvollziehbar.

Spargel: Das besondere Gemüse

Spargel gilt als der König unter den Gemüsen – zumindest für die Spargelliebhaber. Spargel ist nicht nur gesund (wie die meisten Gemüsen), sondern nach dem Spargelgenuss trennt sich die Menschheit in verschiedene Lager: Spargel-Ausscheider und Spargel-Riecher – und die jeweils anderen.

Biodiversität: Der Nutzen für die Menschheit

Weltweit nimmt die Biodiversität aufgrund der menschlichen Aktivitäten ab. Damit gehen nicht nur Schutzfunktionen und andere Natur-Leistungen verloren, sondern die Menschheit beraubt sich auch vieler Chancen.

Wie gelenkte „Corona-Demos“ der Freiheit schaden

Sie kämpfen für ihre Freiheit und gegen staatliche Beeinflussung und Gewalt. Sie bezeichnen die Medien als „Lügenpresse“ und „Staatsfernsehen“. Dabei übersehen viele Corona-Demonstranten, wie stark sie selbst die Freiheit anderer einschränken und gleichzeitig von Dritten benutzt werden.

Biodiversitätsverlust: Das 6. Massensterben

Die Biodiversität nimmt dramatisch ab, auch in Deutschland. Der massive Artenschwund wird bereits als das 6. Massensterben bezeichnet. Verminderte Biodiversität führt zu weniger Anpassungsmöglichkeiten, etwa an den Klimawandel. Die Erhaltung der Vielfalt ist daher ein drängendes Problem.

Biodiversität: Gefährliches Spiel mit komplexen Systemen

Biodiversität – die Vielfalt des Lebens – umfasst verschiedene Ebenen des Lebens. Innerhalb und zwischen den Ebenen gibt es zahlreiche Wechselwirkungen. Der Mensch reduziert die Biodiversität ohne die Folgen abschätzen zu können.