Schilddrüsenunterfunktion beim Hund

Eine Zusammenstellung aller Beiträge ist hier aufgelistet.

Kontakt

YorkiesDiskussionsforum und viele Informationen im Informationsbereich

Facebook: Selbsthilfegruppe für Halter durchgeknallter Schilddrüsenhunde

Aktuelles

Artikel: schweizer hunde magazin Nr. 1. 2020: B. Zimmermann: Schilddrüsenunterfunktion beim Hund – Eine oft unerkannte Erkrankung

Cover-Bild: Dr. Jekyll & Mr. Hund: ein aggressiver und ein ausgeglichener Rottweiler
Zimmermann B.: Dr. Jekyll & Mr. Hund. Ausgeglichene Schilddrüse – ausgeglichener Hund, 1. Auflage. Thieme Verlag: Stuttgart – New York; 2018

Die Schilddrüsenunterfunktion (SDU) des Hundes ist nach wie vor heftig umstritten.

Mancher Besitzer eines „durchgeknallten“ Hundes hat als Ursache der Verhaltensauffälligkeiten seines Hundes die Schilddrüsenunterfunktion ausgemacht und sieht (manchmal als letzte Hoffnung) die Behandlung der „SDU“ als Lösung aller Probleme.
Andere sehen hingegen die SDU als Ausrede an, die „Erziehungsunwillige“ vorschieben, um ein Argument für ihren schlecht erzogenen Hund zu haben.

Besonders umstritten ist die subklinische SDU – eine Variante, bei der typische klinische Symptome fehlen, die Blutwerte noch mehr oder weniger im Referenzbereich liegen, TSH-Stimulationstest und Ultraschall keine eindeutigen Ergebnisse liefern. Kurz – eine Erkrankung, die nur sehr schwer mit Sicherheit zu diagnostizieren ist.

Hund mit schiefer Kopfhaltung: Verrückter Kopf oder Subklinische SDU?
Verrückter Kopf oder Subklinische SDU?

Die Schilddrüsenunterfunktion – besonders die subklinische SDU – ist daher teilweise sowohl über- als auch unterdiagnostiziert. Manche Tierärzte stimmen einer Behandlung erst dann zu, wenn sowohl die Blutwerte eindeutig sind als auch klar erkennbare klinische Symptome vorliegen (also, wenn eine klinische SDU vorliegt). Für andere Tierärzte ist die Diagnose klar, wenn „typische“ Verhaltensprobleme bei relativ grenzwertigen Blutwerten vorliegen.

Zahlreiche Einflüsse führen zu Diagnoseproblemen, insbesondere bei der subklinischen SDU.
Zahlreiche Einflüsse führen zu Diagnoseproblemen, insbesondere bei der subklinischen SDU.

In sozialen Medien findet man zahlreiche Gruppen und Foren zum Thema, die mehr oder wenig qualifiziert betroffene oder möglicherweise betroffene Hundehalter beraten. Zweifelsohne gibt es wirklich manchen guten Ratschlag und fachlich fundierte Hilfe. Aber Vorsicht ist bei jenen anzuraten, die den Fokus ausschließlich auf die SDU richten; die keine anderen Erklärungen für Fehlverhalten oder verschiedene Symptome parat haben, als nur die SDU; die nur anhand von Blutwerten und einer Kurzbeschreibung eine Diagnose stellen.

Auf den folgenden Seiten sind Informationen zur SDU zusammengestellt, die dem betroffenen Hundehalter ermöglichen sollen, sich eine eigene Meinung auf Basis anerkannter Erkenntnisse zu bilden.
Die Seite „Häufig verwendete Abkürzungenunterstützt besonders Themen-Neueinsteiger. Die Seite Externe Links bietet Links zu Online-Umrechnungen von Schilddrüsen- (und anderen) Werten sowie Links zu zahlreichen weiteren Information ((Fach-)Artikel, Doktorarbeiten).

Viel Spaß beim Schmökern.

naseweisbz.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.