CoVid 19: Jeder ist verantwortlich!

Der Text ist bewusst sehr einfach gehalten / (Erstveröffentlichung: 20.03.2020)

Die wichtigsten Verhaltensregeln während der Pandemie
Verhaltensregeln während der Pandemie (Quelle: Pixabay)

Eigentlich wollte ich hier nichts zu Corona schreiben, weil es viele qualifizierte Informationsmöglichkeiten gibt. Leider gibt es aber nicht wenige, die diese Möglichkeiten nicht nutzen oder sich hartnäckig weigern, diese Informationen ernst zu nehmen.
Also:

Für die, die es noch nicht verstanden haben, wieso die Staaten die Freiheitsrechte der Bürger massiv einschränken und die gesamte Welt „grundlos“ daran arbeitet, die Weltwirtschaft in den Sand zu setzen:

Corona ist sehr viel tödlicher als Influenza (saisonale Grippe) und ansteckender.

Gegen Influenza gibt es einen Impfstoff und zwei (wenn auch umstrittene) Medikamente.

Corona kann nur symptomatisch behandelt werden. Es gibt keinen Impfstoff und kein Medikament.

Corona ist ungefähr so tödlich wie die Spanische Grippe, aber ansteckender.

Die Spanische Grippe hat vor rund 100 Jahren auf dem Erdball gewütet und in Europa rd. 2 Millionen Tode gefordert, weltweit rd. 50 Millionen Tote. Damit starben mehr Menschen an der Spanischen Grippe, als im 1-ten Weltkrieg, der als Menschenschlacht bezeichnet wird. Die Spanische Grippe gilt daher als bisher schwerste Pandemie.

Die Sterblichkeit bei Corona kann durch intensivmedizinische Maßnahmen reduziert werden.

Allerdings nur solange, wie diese Maßnahmen auch ausreichend zur Verfügung stehen.

Was passiert, wenn die Kapazitäten der Krankenhäuser überschritten sind, sieht man in Italien:

  • Dort wird im Krankenhaus entschieden, bei wem es sich lohnt, Intensivmedizin zu betreiben, und wen man sterben lässt.
  • Die Opfer sterben alleine in Quarantänezimmern.
  • Die Toten werden mit Lastwagen weggebracht.

CoVid19 kann zu Atemnot führen. Bei Atemnot geht das Gehirn sofort zu Alarmstufe rot über. Sauerstoff ist absolut unverzichtbar fürs Leben. Der Tod durch Ersticken ist eine der grausamsten Todesarten.

Um stets ausreichend Intensiv-Betten in den Krankenhäusern freizuhaben, ist es dringend erforderlich, die Ansteckungsrate klein zuhalten.

Das passiert durch das Kontaktverbot und all die Konsequenzen, die sich daraus ergeben (geschlossene Schulen, Reiseverbot, Schließung von Läden…).

Die Ansteckung erfolgt exponentiell, das heißt, sie steigt in betroffenen Gebieten schnell und stark an. Diese Ansteckungskette muss abgebremst werden, um stets ausreichend Kapazitäten in den Krankenhäusern zur Verfügung zu haben.

Haltet euch an das Kontaktverbot!
Nehmt das Virus ernst!

Nur so haben wir überhaupt eine Chance, mit einem halbwegs blauen Auge davonzukommen!

Jeder, der sich über die angeordneten Maßnahmen hinweg setzt, ist mitverantwortlich für

  • Tote
  • immer weitere drastische Maßnahmen im Kampf gegen das Virus
  • den weiteren Niedergang der Weltwirtschaft!!

Nicht diejenigen, die versuchen, den Kampf gegen CoVid19 zu gewinnen sind die Doofen – sondern die, die sorglos damit umgehen.

Und für alle Verschwörungstheoretiker:

Es ist momentan völlig egal, ob das Virus durch einen Unfall aus einem biotechnischen Labor freigesetzt wurde oder von irgendwem aus irgendwelchen Gründen.

Es ist auch egal, ob irgendein Autor irgendwann mal genauso ein Szenario beschrieben hat.

Es ändert absolut nichts an der Tödlichkeit und Ansteckungsfähigkeit dieses Virus!

Home // Seitenanfang // Alle Beiträge Naturwissenschaft

naseweisbz.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.